Aus der Serie „Vogelfrei”

550,00 

Bitte rechnen Sie mit einer Lieferzeit von 7 Werktagen

25 vorrätig


Obdachlose Frauen und Füchse in der Nacht. Berlin, 2013
Aus der Serie „Vogelfrei”

 

Seit einigen Jahren steigt in Deutschland die Zahl der obdachlosen Frauen. Häusliche Gewalt, Zwangsräumungen und psychische Erkrankungen sind Gründe dafür. Die meisten obdachlosen Frauen sind psychisch erkrankt.Sie entscheiden sich gegen ein betreutes Wohnen und für ein selbstbestimmtes Leben. Ausgehend vom Berliner Hauptbahnhof verliert sich die Spur im Tiergarten. Die Nacht. Der konkrete Ort verschwindet im Dunkeln, wird anonym und austauschbar.

Produkt Info

Papierformat: 30 x 40 cm
Papier: FineArt Papier Baryta, glatt-seidig, 325g/qm
Auflage: 25
Signatur: signiert