Aus der Serie „Black Wedding“

650,00 

5 vorrätig


Berlin Wedding Exportfirma für Waren, die nach Kamerun verschickt werden, Verpacken der Waren, Berlin, 2015
Aus der Serie „Black Wedding“

 

Der Soldiner Kiez ist keine gute Wohngegend. Auf den Straßen treffen sich die Abgehängten. Mittendrin ein Hinterhof für Autoexport, betrieben von ein paar Kamerunern, die Pkws nach Afrika verschiffen. Der Boss hier heißt Armstrong, aber seine Mitarbeiter nennen ihn „Sarkozy“. Er lässt sich von den vielen Menschen, die die Autos vor dem Abtransport noch schnell mit Stereoanlagen, Kühlschränken und Baumaterialien vollpacken, nicht aus der Ruhe bringen. An Sonntagen treffen sich viele Afrikaner in der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde, einem Flachbau zwischen Kleingärten und Garagen. Ohrenbetäubend laut huldigen sie Jesus, singen Gospellieder und rezitieren Bibelverse bis zur Ekstase. Mit etwa 5.500 Einwohnern ist die afrikanische Community Weddings berlinweit die größte. Die meisten der hier lebenden Afrikaner stammen aus Ägypten, Kamerun und Nigeria.

 

Produkt Info

Papierformat: 85 x 62 cm
Papier: FineArt Papier Baryta, glatt-seidig, 325g/qm
Auflage: 5 + 1 AP
Signatur: signiert